25.06.2016 - Kräuter-Wanderung unter dem Motto:" Auf den Spuren wilder Kräuter"

Der Gewerbeverein Dudenhofen veranstaltet wieder in Zusammenarbeit mit dem Wanderclub Edelweiss die beliebte Kräuterführung

 

2016-gvd-kraeuterwanderung-kochen

  • Treffpunkt: das Clubhaus an der Gänsbrüh im Dudenhöfer Wald (wie auch in den vergangenen Jahren)
  • Uhrzeit: Die Führung beginnt um 13:00 Uhr und dauert rund zwei Stunden
  • Mitbringen: Wettergerechte Bekleidung und festes Schuhwerk, ggf. Getränke für Unterwegs
  • Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillige Spenden werden jedoch gerne angenommen

Bericht einer vorangegangenen Kräuterwanderung:

Die Kräuterwanderung lockt viele Teilnehmer an die Gänsbrüh. 
Die Gemeinschaftsveranstaltung der GVD und WCE Dudenhofen, fand wie im letzten Jahr viel Zuspruch. Berthold Schüßler, 1. Vorsitzender des GVD begrüßte die Teilnehmer.
Für die fachliche Führung standen die bereits bekannten, zert. Kräuterpadagoginen und ausgebildeten Wanderführer, Morgane Bannöhr und Justyna Fritzsche bereit. Justyna Fritzsche erläuterte kurz den geplanten Ablauf der Wanderung und startete die Exkursion durch Wald und Flur. Es wurden zwei Gruppen gebildet, damit auch jeder Kräuterfreak auf seine „Kosten“ kommen konnte. Die Teilnehmer zeigten sich überrascht von der Vielzahl der Kräuter und Heilpflanzen in unserem heimischen Wald und Flur. Spitzwegerich und Brombeerblätter, Rucola, Laabkraut und wilde Möhre, selbst Meerrettich und Giersch konnten angeschaut, gerochen und gefühlt werden. Mancher mutige Teilnehmer wagte sogar einen Geschmackstest.
Wenn einmal die Bestimmung des Krautes nicht so sicher war, halfen „Eselsbrücken“ , z.B. “Ist der Stängel kantig, rau, ist es Wiesenbeerenklau, ist der Stängel glatt und fleckig, geht es dir bald dreckig“.  Auch auf die zahlreichen Fragen der Teilnehmer, wussten Sie stets eine Antwort. Schnell vergingen die knapp drei Stunden auf der Wiese, bzw. am Waldrand, die gespickt mit Kräuterwissen keine Langweile aufkommen ließen. Alle Teilnehmer waren von der Veranstaltung begeistert und würden gerne bei der nächsten Käutertour wieder dabei sein.
Berthold Schüßler, selbst ausgebildeter Natur und Landschaftsführer, bedankte sich am Ende der Führung bei allen Teilnehmern, für das Interesse an den Veranstaltungen des GVD / WCE und versprach im kommenden Jahr, wieder eine Kräuterwanderung anzubieten. Anschließend informierte er über weitere Veranstaltungen.

 

Infos:

Gewerbeverein Rodgau Dudenhofen e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Jobangebote/Ausbildung

Job: Fleischereifachverkäufer / Fleischereifachverkäuferinnen
für sofort!
Metzgerei Stefan Siegler


Job: Steuerfachangestellte(n) bzw. Steuerfachwirt(in)
für sofort!
CW Steuerberatung


Azubi: Kaufmann/-frau für Büromanagement für 2016
Baugeschäft Ivan Zadro GmbH


Azubi:
Kaufmann im Einzelhandel

für 2016 - TOOM Baumarkt GmbH


Azubi:
Mechatroniker für Kältetechnik

für 2016 - Eckert & Stück GmbH


und einige mehr: Job/Ausbildung

Werden Sie Mitglied!

Der Gewerbeverein Rodgau Dudenhofen e.V. versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder. Diese stammen aus dem gesamten Rodgauer Stadtgebiet und bilden einen Querschnitt aus allen Geschäfts- und Wirtschaftszweigen!
Er steht allen Interessenten aus Rodgau offen, bei uns Mitglied zu werden!
Mit gut 183 Mitgliedern sind wir mit Abstand der größte Rodgauer Gewerbeverein!

Kontakt

Gewerbeverein
Rodgau Dudenhofen e.V.
Dr.-Weinholz-Straße 16
63110 Rodgau

Tel.: 06106 - 21446
Fax: 06106 - 21860

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.gv-rodgau.de
Web: rodgauer-adventskalender
www.facebook.com/gvrodgau

Bitte schenkt uns ein "Gefällt mir", kommentiert und teilt unsere Beiträge...

Link: Impressum
Link: Datenschutzerklärung