News

gvr-veranstaltung-advent-im-laden-rodgau-2020-fb-1200x628-v1

Nikolaus, Rentier und Tannenbaum starten zum Gewinnspiel!

Vorweihnachtlicher Lichterglanz bei „Advent im Laden“

Rodgauer Einzelhandelsaktion am 27.11 und 28.11, auch samstags bis 18.00 geöffnet!

Nun beginnt jene wundervolle Jahreszeit, die mit ihrem Lichterglanz alljährlich die Herzen erfreut. Die Arbeitsgruppe des Gewerbevereins Rodgau (GVR) klingelt mit Rentier, Nikolaus und Tannenbaum die Adventszeit ein. Hierfür haben sich die Rodgauer Ladengeschäfte ein ganz besonders schönes Konzept überlegt. Durch die Aktion „Advent im Laden“ glänzen in vielen Geschäften weihnachtliche Lichterketten in den schön dekorierten Schaufenstern. 

Somit wird es am 27. und am 28. November bis jeweils 18 Uhr ganz besonders heimelig: „Advent im Laden“ akzentuiert warme Lichter in den Ladenflächen und sorgt so in den teilnehmenden Geschäften mit den Leuchtketten für eine wohltuende Atmosphäre.

Für alle Einkaufsbummler mit offenen Augen hält der GVR Gewinnmöglichkeiten bereit. Es gilt, zwei von drei definierten weihnachtlichen Motiven in den Schaufenstern zu finden: Nikolaus, Rentier und Tannenbaum stellen das vorweihnachtliche Trio, denen die Aufmerksamkeit beim Gewinnspiel gilt. Aus Holz der Schreinerei Martin Born und hergestellt in den Räumen von Helmut Blumenbergs Fleurmont Werbetechnik zieren die zwei Weihnachtsboten nun die Ausstellungsflächen. Beim Gewinnspiel kann jeder mitmachen, der den Ladengeschäften Aufmerksamkeit schenkt.
Das Gewinnspiel läuft vom 27. November bis einschließlich 13. Dezember 2020. Die Teilnahme ist ausschließlich Online möglich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es müssen mindestens fünf verschiedene Ladengeschäfte auflisten werden, bei denen mindestens ein hölzernes Duo zu finden ist.
Als Preise winken die beliebten Einkaufsgutscheine. Die Gutscheinpakete sind:
1. Preis € 150
2. Preis €   90
3. Preis €   45
Die Gewinner werden noch vor Weihnachten ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Der GVR wünscht viel Glück und Spaß beim Entdecken der lustigen Motive.

Übrigens: Die Holzmotive gibt es für Jedermann auch zu kaufen bei: EDEKA-Ermel in der Hegelstraße in Dudenhofen und Bioladen Haller in der Hintergasse in Jügesheim.
Mit dabei sein darf auch jeder Gewerbetreibende, der den Nikolaus, das Rentier und/oder den Tannenbaum für „Advent im Laden“ und danach bestellen mag. Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und auf der GVR-Internetseite www.gv-rodgau.de sind Formulare vorrätig, um sich als Ladenbesitzer an dem vorweihnachtlichen Spaß zu beteiligen. Sodann schmücken die winterlichen Motive auch seine schöne Ausstellungsfläche. 

Teilnehmer und Aktionen:


Spontane weitere Teilnehmer sind natürlich gerne eingeladen, die Aktion zu unterstützen. Wir wünschen uns eine gelungene Veranstaltung und für alle ein bisschen Ablenkung in dieser nicht ganz einfachen Zeit.


GVR Rodgau e.V.
Ihre Planungsgruppe Jügesheim

 

Infos:
Gewerbeverein Rodgau e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FB: www.facebook.com/gvrodgau
Direkt: www.gewinnspiel.gv-rodgau.de


 

Das Rodgau Magazin

Rodgau - da ist Leben drin! Das Magazin aus Rodgau für Rodgau.

Ein Magazin der Offenbach-Post in Kooperation mit dem Gewerbeverein

rodgau-magazin-gvr-herbst-2020-titel-web

"Rodgau ...da ist Leben drin!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

unser Rodgau Magazin Herbst / Winter 2020 erschien in der nunmehr 7. Ausgabe am 26. November 2020. 

Wer kein Exemplar der Ausgabe 2020 Herbst / Winter mehr bekomme hat, kann sich hier das Magazin in hoher Auflösung herunterladen:

 In Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein Rodgau e.V. und der Mediengruppe Offenbach Post bieten wir Ihnen mit unserem „Rodgau Magazin“ eine exklusive Werbemöglichkeit, um Ihre Stärken wie Qualität, gute Beratung, Service, Kundennähe und natürlich Jubiläen werbewirksam zu präsentieren.

Weiterhin präsentiert das Rodgau Magazin „Rodgau…da ist Leben drin“ die Aktivitäten im Frühjahr/Sommer 2020 wie z.B. das Frühlingsfest, Maibaum aufstellen, die Autoshow, den Rodgauer "on the Beach" in Dudenhofen u.ä. sowie im Herbst/Winter 2020 wie z.B., den Herbstmarkt in Dudenhofen mit den Hessischen Krautschneidemeisterschaften, das Kürbisfest in Jügesheim, den Veranstaltungskalender sowie den Rodgauer Weihnachtsmarkt mit dem Schlittenrennen.

Das Hochglanz-Magazin erscheint als Sonderbeilage in einer Auflage von 13.000 Exemplaren in der Offenbach Post im gesamten Ostkreis und zusätzlich als Auslage im Rodgauer Einzelhandel. Ebenso auf den Online-Portalen der Offenbach Post und des Gewerbevereins.

Die nächste Auflage ist für den Frühjahr / Sommer 2021 geplant (25.03.2021). Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Erika Arlt, Medienberaterin Offenbach-Post: 06106-6682112 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übrigens! GVD-Mitglieder erhalten Sonderkonditionen! Bitte sprechen Sie Frau Erika Arlt darauf an!

-----------------------------

Ältere Ausgaben vom Magazin sind in hoher Auflösung auf der Hauptseite zu finden www.rodgaumagazin.gv-rodgau.de.

Infos:

Gewerbeverein Rodgau e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FB: www.facebook.com/gvrodgau

Direkt = www.rodgaumagazin.gv-rodgau.de


 

Aktion "Rodgauer Gastro-Gutschein"

#RODGAUhelfen
- Personalisierte Gutscheine für Dein Lieblingsrestaurant!

GVR-Gasto-Gutschein-Covid-2020-A1-Plakat-web-400px

Eine Gemeinschaftsaktion von EDEKA Ermel  und des Gewerbeverein Rodgau e.V.  mit Unterstützung von VIELEN fleißigen HELFERN. HERZLICHEN DANK!

In der aktuellen Corona-Krise mit der nun zweiten Zwangspause für bestimmte Branchen rücken Handel, Gastronomie und Gewerbe in Rodgau noch enger zusammen.

Edeka Ermel und der Gewerbeverein Rodgau e.V. starten eine neue Aktion zu Gunsten der örtlichen Gastwirte und schmieden damit eine starke Allianz. Zu verstehen ist das Projekt auch als Zeichen dafür, dass man sich mit Kreativität und Solidarität zum Motto „Genießt Lokal!“ erfolgreich in der schwierigen Zeit behaupten kann. Ab sofort halten Edeka Ermel (Hegelstraße, Dudenhofen), der Gewerbeverein Rodgau e.V. (Doktor-Weinholz-Straße, 16 Dudenhofen) und der Bioladen Haller (Rodgau-Passage, Jügesheim) personalisierte "Gastro-Gutscheine" auf Basis des Rodgauer Einkaufsgutscheins vom Gewerbeverein Rodgau e.v. fürs Lieblingsrestaurant bereit. Kunden können am Rande ihres Einkaufs diese Gutscheine kaufen und bestimmen, für welches Restaurant in Rodgau sie gelten sollen. „Wir stempeln die Gutscheine, sodass es keine Verwechselungen geben kann“, erläutert Edeka-Chef David Ermel.

Ermel, der die Aktion maßgeblich angeschoben und nun auch weiterhin großzügig unterstützt. „Der Gutschein kann jetzt sofort für einen Lieferservice eingelöst werden oder für später, sobald die Umstände das zulassen und man mal wieder schön essen gehen möchte.“ Der Unternehmer hofft, dass viele Rodgauer die Gutscheine als Geschenk kaufen.

In diesem Zusammenhangen danken wir Dominik Keller von digital print solutions GmbH für den schnellen Druck der Plakate und Mario Hügel von Werbetechnik Hügel für den großen Banner und das Rollup. Sowie Stefan Klein von Stempel Malter & Klein GmbH für die schnelle Stempelproduktion und Rhein-Main-Mediendesign Jörg Meiß für das Layout und Organisation der ganzen oben beschriebenen Produkte. #wirundjetztfüralle #gemeinsamstark #rodgauhältzusammen #fünfdörfereinestadt #localsupport

Aktuelle Teilnehmer sind:

 

Alle weiteren Details zum Rodgauer Einkaufsgutschein allgemein sind hier zu finden www.gutschein.gv-rodgau.de

 

Infos:
Gewerbeverein Rodgau e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FB: www.facebook.com/gvrodgau


 

gvr-foto-kalenderreihe-rodgau-2021-web

Der Rodgauer Fotokalender

Der Fotokalender 2021 mit Motiven und Firmenanzeigen - ein Kalender aus Rodgau für Rodgau!

Der Gewerbeverein Rodgau e.V. wir ab Mitte November die Fotokalender für 2021 in den Geschäften ausgeteilt.

Das Besondere in diesem Jahr ist auch wieder, dass alle Fotos im Kalender von Rodgauer Bürgern stammen, die am Foto-Wettbewerb "RodgauShots 2020" des Gewerbevereins teilgenommen haben!

Einzelheiten finden Sie unter www.fotowettbewerb.gv-rodgau.de und www.kalender.gv-rodgau.de.

Die Kalender 2021 werden, wie im Vorjahr, in vielen Geschäften in ganz Rodgau kostenlos ausgelegt.
Der Gewerbeverein hat auch in diesem Jahr wieder interessante und bereits bekannte Veranstaltungsterminen auf den Kalenderblättern eingefügt.
Auf den Rückseiten der Kalenderblätter finden Sie die Mitgliedsbetriebe, durch dessen finanzielle Unterstützung, Herstellung und kostenlose Verteilung der Rodgauer Fotokalenders ermöglicht wurde. Insbesondere danken wir hier den Rodgauer Stadtwerken und EDEKA Ermel.

 Infos:
Gewerbeverein Rodgau e.V.
www.kalender.gv-rodgau.de
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FB: www.facebook.com/gvrodgau
Direktlink: www.kalender.gv-rodgau.de


02.11.2020 - Corona-Info weitere Einschränkungen

gvr-rodgau-info-2020

Gemeinsam in Rodgau!
Gemeinsam für Rodgau!

Das ist einen Ausnahmesituation. Genauso wie Euch beschäftigt uns das allgemeine Wohlergehen und die Situation rund um das Corona-Virus bzw. COVID-19.

Wir werden hier versuchen, ein paar Infos zu geben. Wir wissen, dass die kommende Zeit eine große Herausforderung für uns alle wird, wir sind uns dennoch sicher, dass wir sie nur gemeinsam überwinden werden.

Die wichtigste Info aber ist: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen - Ruhe bewahren - dann stehen wir diese Krise auch gemeinsam durch! Wer Hilfe braucht für sein Unternehmen - meldet Euch, wir finden GEMEINSAM sicherlich eine Lösung. Für gute Ideen oder Aktionen haben wir natürlich auch immer ein Ohr... 

#Corona-Hotline
Die steigenden Coronazahlen sorgen weiterhin für eine Vielzahl an Fragen bei den Bürgerinnen und Bürgern. Der #KreisOffenbach hat deshalb eine Corona-Hotline eingerichtet:
06074 8180-2222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr
am Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr

Mehr unter www.corona.gv-rodgau.de

Aktuelle Info: 02.11.2020 --> Info weitere Einschränkungen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung hat der Krisenstab weitere Einschränkungen erlassen!

Corona-Einschränkungen: Ab 2. November 2020 gilt:
https://www.kreis-offenbach.de/Themen/Gesundheit-Verbraucher-schutz/akut/Corona
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

Das gilt in Hessen ab dem 2. November, die wichtigsten Beschränkungen im Überblick (PDF)
Legende zum PDF: Rot: verboten / geschlossen | Orange: mit Einschränkungen erlaubt / mit Einschränkungen geöffnet | Grün: erlaubt / geöffnet
Download: https://www.hessen.de/sites/default/files/media/staatskanzlei/corona-beschraenkungen_compressed.pdf

Die neuen Regeln in der Praxis
Wie sind die neuen Corona-Regeln (gültig ab 2. November 2020) in der Praxis anzuwenden und umzusetzen? Die neuen Auslegungshinweise hier zum Download:
https://wirtschaft.hessen.de/sites/default/files/media/hmwvl/20-10-31-auslegungshinweise_cokobev.pdf

Noch eine Auslegehilfe mit guten Beispiel "Was geht – was geht nicht?" - diesmal von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz:
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/12._CoBeLVO/Auslegehilfe_311020.pdf

AKTUELLE REGELUNGEN Mund-Nasen-Schutz
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/mund-nasen-schutz

Mit vereinten Kräften die Pandemie bewältigen
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus

Tägliche Übersicht der bestätigten SARS-CoV-2-Fälle
https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-hessen/taegliche-uebersicht-der-bestaetigten-sars-cov-2-faelle

Extrem aktuell und jeden Tag die neue Zahlen:
https://www.facebook.com/KreisOffenbach/
https://www.facebook.com/hessen.de/

Sehr interessant und anschaulich umgesetzt:
ZEITSTRAHL = Corona-Maßnahmen der Landesregierung
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/interviews-reden-und-mehr/corona-massnahmen-der-landesregierung

Sehr viele Infos und Übersichten auf "Die Zeit Online"
https://www.zeit.de/thema/coronavirus

Und zur guter Letzt noch "der Spiegel"
https://www.spiegel.de/thema/coronavirus/
https://www.spiegel.de/thema/coronavirus-newsletter/

----------

Zitat: "Die Zahl der Covid-19-Fälle hat sich in Europa innerhalb von nur fünf Wochen verdoppelt. Am Sonntag belief sich die totale Zahl der Erkrankungen auf mehr als zehn Millionen.
Es dauerte fast neun Monate, bis die europäischen Staaten fünf Millionen Covid-19-Erkrankungen akkumulierten, aber nur einen weiteren Monat, bis die Zehn-Millionen-Marke überschritten war."
(Quelle: https://www.spiegel.de/)

Zitat: "Hilfen für kleine Betriebe geplant
Nach Plänen von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) könnten Firmen, die besonders von neuen Corona-Regeln betroffen sind, große Teile ihres Umsatzausfalls vom Bund ersetzt bekommen. Die Kosten bezifferte Scholz demnach auf sieben bis zehn Milliarden Euro für vier Wochen.

Konkret könnten kleine Betriebe bis zu 75 Prozent ihrer Umsatzausfälle erstattet bekommen, größere Betriebe bis zu 70 Prozent. Vergleichsmaßstab sind die Umsätze des Vorjahresmonats, also zunächst von November 2019. Nach Informationen des "Handelsblatts" sollen bereits gewährte Zahlungen wie Überbrückungshilfen oder Kurzarbeitergeld von den Nothilfen abgezogen werden. Es gehe vor allem um Betriebe in der Gastronomie oder im Tourismus.

Das Geld könnte aus dem bereits existierenden Topf für Überbrückungshilfen stammen. Von den dafür vorgesehen 25 Milliarden Euro wurden bislang erst rund zwei Milliarden Euro abgerufen. Der Bund plant, die Überbrückungshilfen, Zuschüsse für kleine und mittlere Firmen, bis Mitte 2021 zu verlängern. Ursprünglich sollten sie zum Jahresende auslaufen. Außerdem soll bei den Bedingungen für Hilfen etwa für die schwer belastete Kultur- und Veranstaltungswirtschaft nachgebessert werden."
(Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/corona-bund-laender-107.html)

 

Infos:
Gewerbeverein Rodgau e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FB: www.facebook.com/gvrodgau

Direkt = www.corona.gv-rodgau.de


 

Jobangebote/Ausbildung

 Job: Steuerfachangestellte(n) bzw. Steuerfachwirt(in)

für sofort!
CW Steuerberatung


Azubi: Kaufmann/-frau für Büromanagement für 2020
Baugeschäft Ivan Zadro GmbH


Azubi:
Kaufmann im Einzelhandel

für 2020 - TOOM Baumarkt GmbH


Azubi:
Mechatroniker für Kältetechnik

für 2020 - Eckert & Stück GmbH


und einige mehr: Job/Ausbildung

Werden Sie Mitglied!

Der Gewerbeverein Rodgau e.V. versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder. Diese stammen aus dem gesamten Rodgauer Stadtgebiet und bilden einen Querschnitt aus allen Geschäfts- und Wirtschaftszweigen!
Er steht allen Interessenten aus Rodgau offen, bei uns Mitglied zu werden!
Mit fast 200 Mitgliedern sind wir der größte Rodgauer Gewerbeverein!

Kontakt

Gewerbeverein Rodgau e.V.
Dr.-Weinholz-Straße 16
63110 Rodgau

Tel.: 06106 - 21446
Fax: 06106 - 21860

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.gv-rodgau.de
Web: rodgauer-adventskalender
www.facebook.com/gvrodgau

Bitte schenkt uns ein "Gefällt mir", kommentiert und teilt unsere Beiträge...

Link: Impressum
Link: Datenschutzerklärung
Link: Datenschutz-Richtlinie
L
ink: Datenschutz Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok