News

GVD Plakat Herbstmarkt 2014

05.10.2014 - Einladung zur 1. Rodgauer Krautschneidemeisterschaft

Zweitägiger Rodgauer Herbstmarkt mit Sauerkraut & Ebbelwoi am 4. und 5. Oktober in Dudenhofen

Wann: Am 5. Oktober um 14:00 Uhr

Wo: In Rodgau Dudenhofen – Ludwig–Erhard-Platz

Wer darf mitmachen: Mitmachen dürfen alle Personen über 18 Jahre

Anmeldung wo? Per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Startgeld: 15,-€ je Team

Was gibt es zu gewinnen?

1. Preis - Ein Gansessen für 6 Personen

2. Preis – Ein Gansessen für 3 Personen

3. Preis – Ein Essensgutschein im Wert von 50,-€

Zum Wettbewerb:

Jedes Team besteht aus 3 Personen!

Jedes Team erhält Krautköpfe, die es einzuschneiden gilt – Krautschneide, Stamper und Schneider, sowie Salz und Fass werden gestellt.

Das Team, welches nach 30 Minuten am meisten Kraut eingeschnitten hat, ist Sieger!

Es können maximal 10 Teams teilnehmen. Es gilt der Eingang der Anmeldung.

Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss an die Veranstaltung

Anmeldung erbeten bis zum 29.September unter :

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Stichwort – Krautmeisterschaft

Wir freuen uns auf Euer Team

Schüßler Berthold, Gewerbeverein Dudenhofen

2013 Kochen mit Wildfrüchten und Wildkräutern in Rodgau Dudenhofen

Kochen mit Wildfrüchten und Wildkräutern

Am Samstag, den 20. September, veranstaltete der Gewerbeverein Dudenhofen e.V. wieder den beliebten Workshop "Kochen mit Wildfrüchten und -kräutern"

Hierzu hatte der Verein die Kräuterpädagogin Morgane Bannöhr bestellt, welche bereits in den vergangenen Jahren viele Kurse für den GVD sehr erfolgreich geleitet hat. Zu Beginn des Workshops führt Frau Bannöhr die Teilnehmer durch die Wiesen und gibt Informationen zu den benötigten Wildfrüchten und Kräutern. Die Teilnehmer sammelten im Anschluss diese wildwachsenden Früchte, Kräuter und Gemüsepflanzen und kochen daraus ein vorzüglich schmeckendes 3-Gänge Menü im Vereinsheim des Wanderclub Edelweiss Dudenhofen.

Bei den letzten Kochworkshop zeigten sich alle Teilnehmer begeistert und wünschten sich eine baldige Neuauflage des überaus lehrreichen Workshops. Gelobt wurde auch die Bemühungen des GVD und Wanderclubs! Hier ist er also - der neue Kochworkshop!

*Fotos des letzten Kochworkshops finden Sie in der Fotogalerie unter "Kochen mit Wildkräuter".

Wir freuen uns herzlich auf Ihre rege Teilnahme!

  • Datum: 20.09.2014
  • Treffpunkt: Vereinsheim des Wanderclub Edelweiss Dudenhofen, Gansbrüh
  • Uhrzeit: Beginnt um 13:00 Uhr bis ca. 19 Uhr
  • Anmeldung: Ab sofort möglich, siehe unten!
  • Kosten: Die Teilnahme kostet 40 Euro

 

Infos:
Gewerbeverein Dudenhofen e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

13.07.2014 - Rodgauer Sommer Sonntag

Mit Veranstaltungen in Dudenhofen, Nieder-Roden, Jügesheim und Weiskirchen

2014-logo-rodgauer-sommersontag-300x200

Die Stadt Rodgau und die Gewerbevereine richten am 13. Juli 2014 gemeinsam ein stadtweites Fest aus. Die Besucher können mit Shuttlebussen von Stadtteil zu Stadtteil fahren. Auch viele Geschäfte werden geöffnet sein.

ACHTUNG Fußballübertragung:

20:00 - 23:00: Übertragung des Finales der Fußballweltmeisterschaft 2014 in der SELGROS-Arena auf großer Leinwand am Ludwig-Erhard-Platz in Rodgau-Dudenhofen!!!

Auf dem Ludwig-Erhard-Platz in Dudenhofen:

Rodgau Center und Toom-Baumarkt in der Hegelstraße
  • 13:00 - 19:00: Die Fachmärkte im Rodgau Center - Belmodi, Schuhwelt und ROFU Kinderland - und der Toom Baumarkt, haben für Sie geöffne. Viele Angebote und Aktionen bereichern das Shopping-Erlebnis. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
Ludwig-Erhard-Platz (Gewerbeshow des Gewerbevereins Dudenhofen e.V. mit Eventwerk Rodgau)
  • 10:30 - 13:30: Musikalischer Frühschoppen mit der "Rodgauer Blasmusik"
  • 13:00 - 13:30: Eröffnung mit den Damen der Tanzgruppe "Step Touch" und einer Kinder Rock´n Roll Darbietung des Rodgauer Tanzsport Clubs
  • 14:00 - 14:30: 1. Modenschau - Live-Präsentation von sommerlicher Mode von und mit UP Trendmode, der Damenboutique am Ludwig-Erhard-Platz
  • 14:45 - 15:15: Tricks und Akrobatik auf dem Einrad mit den Einradfahrern des TSV Dudenhofen
  • 15:15 - 16:15: Gospels und mehr mit dem Gospel Chor der ev. Emmausgemeinde Jügesheim unter Leitung von René Frank
  • 16:00 - 16:30: 2. Modenschau - Live-Präsentation von sommerlicher Mode von und mit UP Trendmode, der Damenboutique am Ludwig-Erhard-Platz
  • 16:30 - 17:00: Vorführung der Kinderbauchtanzgruppe des TSV Dudenhofen unter der Leitung von Vasilica Kerkhoff
  • 18:00 - 20:00: Zur unterhaltsamen Einstimmung auf das WM-Finale wird die Band MOB - Mit ohne Bass - mit "Ska" zum Feiern animieren
Gemeinsamer Abschluss des "Rodgauer Sommersonntags" in der SELGROS Arena auf dem Ludwig-Erhard-Platz
  • 19:00 - 19:15: Gruß- und Dankeswort von Bürgermeister Jürgen Hoffmann an alle Organisatoren, Gäste und Unterstützer des "Rodgauer Sommersonntags"
  • 20:00 - 23:00: Übertragung des Finales der Fußballweltmeisterschaft 2014 in der SELGROS-Arena auf großer Leinwand
 
Auf dem Kirchplatz in Nieder-Roden:
  • Sommerspaß für die ganze Familie
  • Kulinarische Meile
  • Buntes Bühnenprogramm
  • ab 17 Uhr Weinfest auf dem Puiseauxplatz
Rund um das Rathaus und Kirchplatz in Jügesheim:
  • Beginn mit Festgottesdienst anlässlich des Pfarrgemeindefestes St.Nikolaus 9.30 Uhr
  • „Jedermanns“ Flohmarkt des Rodgau GHD e.V.
  • Gesunder Geist – Gesunder Körper - MCC Centre of Languages
Auf dem SELGROS-Parkplatz (ehemals FEGRO) in Weiskirchen:
  • SELGROS - Riesenhüpfburg -Spiel ohne Grenzen
  • Gewerbeverein Weiskirchen-Hainhausen e.V. sorgt für das leibliche Wohl

 

Weiter Details zu den einzelen Stadtteilen unter www.sommersonntag.de/content/teile

 

Wir freuen uns herzlich auf Ihre rege Teilnahme!

  • Datum: 13.07.2014
  • Treffpunkt: Ludwig-Erhard-Platz, 63110 Rodgau-Dudenhofen
  • Uhrzeit: Beginnt um 10:30 Uhr
  • Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos

 

Infos:
Gewerbeverein Dudenhofen e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

05.07.2014 - Kräuter-Wanderung unter dem Motto:" Auf den Spuren wilder Kräuter"

Der Gewerbeverein Dudenhofen veranstaltet wieder in Zusammenarbeit mit dem Wanderclub Edelweiss die beliebte Kräuterführung

 

2014 Plakat Kräuterwanderung

  • Treffpunkt: das Clubhaus an der Gänsbrüh im Dudenhöfer Wald (wie auch in den vergangenen Jahren)
  • Uhrzeit: Die Führung beginnt um 13:00 Uhr und dauert rund zwei Stunden
  • Mitbringen: Wettergerechte Bekleidung und festes Schuhwerk, ggf. Getränke für Unterwegs
  • Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillige Spenden werden jedoch gerne angenommen

Bericht einer vorangegangenen Kräuterwanderung:

Die Kräuterwanderung lockt viele Teilnehmer an die Gänsbrüh. 
Die Gemeinschaftsveranstaltung der GVD und WCE Dudenhofen, fand wie im letzten Jahr viel Zuspruch. Berthold Schüßler, 1. Vorsitzender des GVD begrüßte die Teilnehmer.
Für die fachliche Führung standen die bereits bekannten, zert. Kräuterpadagoginen und ausgebildeten Wanderführer, Morgane Bannöhr und Justyna Fritzsche bereit. Justyna Fritzsche erläuterte kurz den geplanten Ablauf der Wanderung und startete die Exkursion durch Wald und Flur. Es wurden zwei Gruppen gebildet, damit auch jeder Kräuterfreak auf seine „Kosten“ kommen konnte. Die Teilnehmer zeigten sich überrascht von der Vielzahl der Kräuter und Heilpflanzen in unserem heimischen Wald und Flur. Spitzwegerich und Brombeerblätter, Rucola, Laabkraut und wilde Möhre, selbst Meerrettich und Giersch konnten angeschaut, gerochen und gefühlt werden. Mancher mutige Teilnehmer wagte sogar einen Geschmackstest.
Wenn einmal die Bestimmung des Krautes nicht so sicher war, halfen „Eselsbrücken“ , z.B. “Ist der Stängel kantig, rau, ist es Wiesenbeerenklau, ist der Stängel glatt und fleckig, geht es dir bald dreckig“.  Auch auf die zahlreichen Fragen der Teilnehmer, wussten Sie stets eine Antwort. Schnell vergingen die knapp drei Stunden auf der Wiese, bzw. am Waldrand, die gespickt mit Kräuterwissen keine Langweile aufkommen ließen. Alle Teilnehmer waren von der Veranstaltung begeistert und würden gerne bei der nächsten Käutertour wieder dabei sein.
Berthold Schüßler, selbst ausgebildeter Natur und Landschaftsführer, bedankte sich am Ende der Führung bei allen Teilnehmern, für das Interesse an den Veranstaltungen des GVD / WCE und versprach im kommenden Jahr, wieder eine Kräuterwanderung anzubieten. Anschließend informierte er über weitere Veranstaltungen.

 

Infos:

Gewerbeverein Dudenhofen e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

14.05.2014 - Ehrenvorsitzender Richard Resch verstorben †

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Richard Resch, der im Alter von 76 Jahren, in der Nacht zum 14.5.2014 verstorben ist
Richard Resch war seit dem 25.4.1986 Vereinsmitglied und übernahm von 1995 – 2001 den Vorsitz.

 

richard-resch-2014-240x160

Er hat in dieser Zeit das Erscheinungsbild maßgeblich geprägt und den Grundstein für das Kundenleitsystem in Dudenhofen  geschaffen, welches von vielen Firmen genutzt wird. Leider war es Ihm nicht vergönnt, die Anlagen während seiner Vorstandschaft zu errichten Unter seiner Führung gelang es, alle Gewerbevereine in Rodgau zur Veranstaltung der 1. Rodgaumesse  zusammen zu führen. Richard Resch war kein Mann der langen Worte sondern ein Mann der Tat. Ideen wurden nicht zerredet sondern umgesetzt.
Ich erinnere mich an Gelegenheiten in denen er lange Diskussionen mit dem Ausspruch beendete

nit so viel babbele ,  MACHE!

Richard Resch war immer für den Verein da und hat diesen unterstützt. Er stellte  zum Beispiel seine Scheune für die Lagerung der Weihnachtsbuden zur Verfügung  oder ließ auf eigene Kosten die großen Weihnachtskerzen für den Weihnachtsmarkt anfertigen.

Der Gewerbeverein Dudenhofen verliert mit Richard Resch nicht nur einen Mann der ersten Stunde, sondern auch einen Macher - einen Mann der Tat oder wie man auch sagen kann „ein Mann, ein Wort“.

Wir werden Dein Andenken in Ehren halten.

Richard, Du warst mir ein Vorbild und ich habe immer versucht, den Verein in Deinem Sinne zu führen – nit babbele, sondern MACHE!

Berthold Schüßler, 1. Vorsitzender, Gewerbeverein Dudenhofen e.V.

  • Trauerfeier: 16.05.2014 um 10:30 Uhr in der ev. Kirche Dudenhofen



Infos:

Gewerbeverein Dudenhofen e.V.
Tel.: 06106 - 21446
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Jobangebote/Ausbildung

Job: Fleischereifachverkäufer / Fleischereifachverkäuferinnen
für sofort!
Metzgerei Stefan Siegler


Job: Steuerfachangestellte(n) bzw. Steuerfachwirt(in)
für sofort!
CW Steuerberatung


Azubi: Kaufmann/-frau für Büromanagement für 2016
Baugeschäft Ivan Zadro GmbH


Azubi:
Kaufmann im Einzelhandel

für 2016 - TOOM Baumarkt GmbH


Azubi:
Mechatroniker für Kältetechnik

für 2016 - Eckert & Stück GmbH


und einige mehr: Job/Ausbildung

Werden Sie Mitglied!

Der Gewerbeverein Rodgau Dudenhofen e.V. versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder. Diese stammen aus dem gesamten Rodgauer Stadtgebiet und bilden einen Querschnitt aus allen Geschäfts- und Wirtschaftszweigen!
Er steht allen Interessenten aus Rodgau offen, bei uns Mitglied zu werden!
Mit gut 200 Mitgliedern sind wir mit Abstand der größte Rodgauer Gewerbeverein!

Kontakt

Gewerbeverein
Rodgau Dudenhofen e.V.
Dr.-Weinholz-Straße 16
63110 Rodgau

Tel.: 06106 - 21446
Fax: 06106 - 21860

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.gv-rodgau.de
Web: rodgauer-adventskalender
www.facebook.com/gvrodgau

Bitte schenkt uns ein "Gefällt mir", kommentiert und teilt unsere Beiträge...

Link: Impressum
Link: Datenschutzerklärung
Link: Datenschutz-Richtlinie
L
ink: Datenschutz Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok